Verpackungslizenz Anbieter

Hier findest du alle Verpackungslizenz Anbieter auf einen Blick.

Die Anbieter der Verpackungslizenz

Beitrag enthält Werbelinks: Zu den Anbietern für die Verpackungslizenz in Deutschland zählen hauptsächlich die dualen Systeme. Das sind die Unternehmen, die das Recycling der Haushaltsabfälle organisieren. Zusätzlich gibt es noch Makler oder Drittanbieter. Auch bei diesen Unternehmen kann man rechtskonform zum deutschen Verpackungsgesetz lizenzieren. Da sie jedoch selbst keine Betreiber von dualen Systemen sind, müssen sie die bei ihnen lizenzierten Verpackungsmengen bei einem dualen System anmelden. Die Vertragspartner der Makler haben wir in unserer Auflistung auch mit angegeben. 

Verpackungslizenz Anbieter Alle Logos

Lizenzero

Lizenzero Verpackungslizenz

Lizenzero besticht durch Einfachheit, hervorragend durchdachte Benutzerfreundlichkeit der Plattform und einem sehr guten Service

Partner Angebot¹: 10% Rabatt mit Gutscheincode:  VERGLEICH10

Reclay

Reclay Activate Verpackungslizenz

Activate by Reclay ist insbesondere für sehr geringe Verpackungsmengen der günstigste Anbieter im Markt. Außerdem gibt es keine Vertragsbindung bei Reclay.

Partner Angebot: 5% Rabatt mit Gutscheincode:  VERPACK5

1Gültig bis zum 31.12.2021. Rabatt auf den Nettowarenwert. Keine Auszahlung möglich. Ein Gutschein pro Bestellung und Kunde einlösbar. Keine Kombination mit anderen Rabattaktionen möglich. Nachträgliche Einlösung nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

*kommt es zu einem Abschluss bei einem Anbieter über einen gekennzeichneten Partnerlink, erhalten wir eine Provision. Der Lizenzpreis beim jeweiligen Anbieter erhöht sich dadurch nicht und es entstehen keine weiteren Kosten.

Die Anbieter der Verpackungslizenz

Zu den Anbietern für die Verpackungslizenz in Deutschland zählen hauptsächlich die dualen Systeme. Das sind die Unternehmen, die das Recycling der Haushaltsabfälle durchführen. Zusätzlich gibt es noch Makler oder Drittanbieter. Auch bei diesen Unternehmen kann man rechtskonform zum deutschen Verpackungsgesetz lizenzieren. Da sie jedoch selbst keine Betreiber von dualen Systemen sind, müssen sie die bei ihnen lizenzierten Verpackungsmengen bei einem dualen System anmelden. Die Vertragspartner der Makler haben wir in unserer Auflistung auch mit angegeben. 

Verpackungslizenz Anbieter führen das Recycling der Haushaltsabfälle durch

Makler / Drittanbieter

  • Bähr Verpackungen (Vertrag mit dem dualen System Zentek)
  • EKO-PUNKT (Vertrag mit dem dualen System Reclay)
  • Usepac (Vertrag mit dem dualen System Veolia)
  • Susa-Solutions GmbH (Vertrag mit dem dualen System Reclay)

Verpackungslizenz Anbieter: Worin unterscheiden sie sich?

Die Lizenz an sich ist bei allen Anbietern gleichwertig. Es macht keinen Unterschied, bei welchem der oben genannten Unternehmen die Verpackungslizenz gekauft wird. Die Zentrale Stelle akzeptiert sie alle. Die Verpackungslizenz Anbieter unterscheiden sich aber vor allem beim Preis, der Vertragslaufzeit und bei Erstattungen. Einen übersichtlichen Vergleich haben wir auf unserer Preisvergleichsseite zusammengefasst.

Günstige und teure Mindestpreise

Viele Anbieter stellen Grundgebühren oder Mindestumsätze für den Jahresvertrag in Rechnung. Diese Kosten sind mengenunabhängig, das heißt sie fallen für jeden Vertrag an. Gerade bei kleinen Verpackungsmengen fallen diese Grundkosten dann besonders hoch ins Gewicht. Ein Beispiel: Bei dem Unternehmen EKO-PUNKT ist ein Mindestumsatz von 100€ für den Jahresvertrag vorgeschrieben. Für kleine Mengen lohnt sich diese Vertragsgestaltung nicht. Wenn wirklich nur kleine Mengen Verpackungsmaterial im Jahr anfallen, solltest du einen Anbieter mit geringen Grundkosten wählen.  

Verschiedene Laufzeiten

In der Regel bieten die dualen Systeme Jahresverträge an. Manche Verpackungslizenz Anbieter schreiben jedoch eine Mindestvertragslaufzeit von 2 Jahren vor. Der Grüne Punkt und Landbell sind aktuell die einzigen Anbieter mit dieser langen Laufzeit. Vor allem wenn Unsicherheit darüber besteht, ob und wie lange das Gewerbe fortgeführt wird, solltest du einen Anbieter wählen, bei dem der Vertrag jährlich beendet werden kann. Eine Ausnahme ist Reclay. Hier wird kein Jahresvertrag geschlossen, sondern nur eine einzelne Lizenzierung für die bestellte Mengen. Bei Reclay verlängert sich die Lizenz dann auch nicht automatisch und es muss keine Kündigungsfrist eingehalten werden.

Manche Anbieter bieten Erstattungen an

Neben Laufzeit und Preis sind auch nachträgliche Erstattung ein wichtiger Vertragsbestandteil. Gerade junge Unternehmen, kleine Ebay- oder Amazon-Händler können oft ihren Absatz noch nicht genau planen. Somit können sie auch die Verpackungsmenge nur schwer schätzen. Falls noch Unsicherheit darüber besteht, ob die gemeldete Menge Verpackungen auch tatsächlich verkauft wird, sollte ein Anbieter gewählt werden der bereits gezahlte Kosten erstattet. Aktuell bieten Lizenzero, Veolia, der Grüne Punkt und Bähr Erstattungen an. 

Paketpreise: oft eine schlechte Wahl

Manche Anbieter haben neben der Lizenz für individuelle Mengen auch feste Paketpreise. Sie bieten darin für bestimmte Kombinationen an Verpackungsmaterial eine Lizenz an. Diese Pakete werden oft als „Starterpakete“ beworben, mit denen vor allem kleine Händler und Hersteller günstig eine Verpackungslizenz erhalten können. Jedoch erhält man sehr häufig für die Verpackungsmengen aus diesen Paketen bei anderen Anbietern günstigere Angebote. Ein weiterer Nachteil dieser Pakete ist, dass die Verpackungsmengen nicht ohne weiteres angepasst werden können. Wenn mehr oder weniger Verpackungsmengen anfallen, lassen sich die festen Paketmengen nur schwer anpassen. Hier entstehen dann im Nachhinein hohe Kosten, wenn Änderungen an den Mengen nötig sind. 

Paketpreise bei EKO-PUNKT
Paketpreise bei Susa-Solutions

Wir empfehlen daher auch bei kleinen Mengen einen Lizenzvertrag mit individuell gewählten Mengen abzuschließen. Um den besten Verpackungslizenz Anbieter zu finden, kannst du unseren einfachen Vergleichsrechner nutzen. Unser Rechner vergleicht die Preise und Vertragskonditionen bei allen Anbietern. So kannst du schnell das beste Angebot für deine ganz persönlichen Bedürfnisse finden.

Vergleichsrechner

Lizenzjahr:

Materialart kg

Alle Anbieter im Überblick

Hier haben wir die aktuellen Vertragskonditionen aller Anbieter übersichtlich zusammengefasst. Bei den Preisen handelt es sich jeweils um den Mindestpreis bei der kleinsten gemeldeten Menge. Um die Preise für Deine individuellen Mengen zu erfahren, gib im Kalkulator einfach deine zu erwartende Jahresmenge ein und starte den genauen Preisvergleich!

Anbieter
Vertragsdetails
Zusammenfassung
  • Mehr Infos

    Preis pro Jahr

    ab 39 €
    inkl. 10% Rabatt mit dem Code VERGLEICH101

    Vertragskonditionen

    • 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit
    • 3 Monate Kündigungsfrist

    Erstattungen

    • Bis zum 31.08. möglich

    Weitere Features

    • schnelle LUCID-Datenmeldung
    • Berechnungshilfe
    • Onlinesiegel
    • Zertifikat zur CO2-Einsparung

    Beliebter Anbieter mit vielen Inklusivleistungen!


    Lizenzero bietet seinen Kunden einen großen Umfang an zusätzlichen Inklusiv-Leistungen an.

    Mit einem praktischen Tool zur schnellen Meldung von Verpackungsmengen an das LUCID-System sparen sich Lizenzero-Kunden Zeit. Als weiteren Service erhalten sie darüber hinaus ein Onlinesiegel und ein Ressourcenschutz-Zertifikat. Dieses gibt an, wieviel man mit seinen bei Lizenzero gemeldeten Mengen zur CO2-Einsparung beiträgt.

    Mit persönlicher Beratung, fairen Erstattungsregelungen und interessanten Partner-Angeboten ist Lizenzero der Full-Service Anbieter für Recycling und die Verpackungslizenz.

    Empfehlung
  • Mehr Infos

    Preis pro Jahr

    ab 6 €
    inkl. 5% Rabatt mit dem Code VERPACK5

    Vertragskonditionen

    • einmalige Bestellung
    • keine Kündigung nötig

    Erstattungen

    • keine

    Weitere Features

    • Onlinesiegel

    Günstigster Tarif für kleine Mengen und ohne Vertragsbindung!


    Kein Mindestbestellwert und geringe Systemkosten: bei Reclay gibt es die Verpackungslizenz bereits ab 6€!

    Das Angebot von Reclay ist vor allem für kleine Onlinehändler interessant, die nur geringe Mengen lizenzieren müssen. Es wird kein langjähriger Vertrag geschlossen, sondern lediglich für die Mengen gezahlt, die angegeben werden. Ähnlich einem Prepaid-Modell. Je früher im Jahr bestellt wird, desto günstiger ist die Lizenz: Für jedes Quartal zusätzliche 5%.

    Mit unserem Gutscheincode VERPACK5 gibt es sogar noch einmal zusätzliche 5% Rabatt auf die Lizenzgebühr. Einfach im Reclay-Kalkulator auf einlösen klicken.

    Empfehlung
  • Preis pro Jahr

    ab 25 €

    Vertragskonditionen

    • 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit
    • 3 Monate Kündigungsfrist
    • Zahlung nur per Lastschrift

    Erstattungen

    • ja

    Weitere Features

    • keine

    Günstige Lizenz ohne Zusatzleistungen bei eingeschränkten Zahlungsoptionen.

  • Preis pro Jahr

    ab 30 €

    Vertragskonditionen

    • 2 Jahre Mindestvertragslaufzeit
    • 5 Monate Kündigungsfrist

    Erstattungen

    • bis max. 10% der Mengen

    Weitere Features

    • Onlinesiegel
    • Markennutzung "Grüner Punkt"
    • Tool zur Bestimmung der Recyclingfähigkeit von Verpackungen

    Bekannte Marke mit moderaten Vertragskonditionen aber zusätzlichen Services.

  • Preis pro Jahr

    ab 49 €

    Vertragskonditionen

    • 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit
    • 3 Monate Kündigungsfrist

    Erstattungen

    • nein

    Weitere Features

    • Onlinesiegel
    • Zertifikat zur CO2-Einsparung

    Anbieter mit fairen Preisen und Umwelt-Engagement, allerdings ohne Erstattungsmöglichkeit.

  • Preis pro Jahr

    ab 55 €

    Vertragskonditionen

    • 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit
    • 3 Monate Kündigungsfrist

    Erstattungen

    • ja

    Weitere Features

    • 35€ Rabatt ab 350€ Warenumsatz im eigenen Verpackungsshop

    • Info: Vertrag mit Zentek

    Preislich im Mittelfeld. Verpackung und Lizenz aus einer Hand.

  • Preis pro Jahr

    ab 20 €

    Vertragskonditionen

    • 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit
    • 4 Monate Kündigungsfrist

    Erstattungen

    • nein

    Weitere Features

    • keine

    Solides Angebot für große Mengen, allerdings ohne Erstattungsrecht.

  • Preis pro Jahr

    ab 100 €

    Vertragskonditionen

    • 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit
    • 3 Monate Kündigungsfrist

    Erstattungen

    • keine Angabe

    Weitere Features

    • Alternative: feste Paketpreise

    Anbieter mit vergleichsweise hohem Mindestbestellwert.

  • Preis pro Jahr

    ab 75 €

    Vertragskonditionen

    • 2 Jahr Mindestvertragslaufzeit
    • 6 Monate Kündigungsfrist

    Erstattungen

    • keine Angabe

    Wichtige Info!

    • Zahlung für 2 Jahre im Voraus

    Längste Vertragsbindung am Markt, wenig flexible Lizenz.

  • Preis pro Jahr

    ab 30 €

    Vertragskonditionen

    • 1 Jahr Mindestvertragslaufzeit
    • 3 Monate Kündigungsfrist

    Erstattungen

    • nein

    Weitere Features

    • keine

    • Info: Vertrag mit Veolia

    Vergleichsweise hohe Kosten bei wenig zusätzlichem Service.

1Gültig bis zum 31.12.2021. Rabatt auf den Nettowarenwert. Keine Auszahlung möglich. Ein Gutschein pro Bestellung und Kunde einlösbar. Keine Kombination mit anderen Rabattaktionen möglich. Nachträgliche Einlösung nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.